DIE PRAXIS
Neurologen FMH

Dr. med. Peter Baumberger
Dr. med. Lutz Bönig
Dr. med. Barbara Erdélyi-Canavese
Dr. med. Johann-Georg Magun
Dr. med. Philip Siebel

In Notfällen sind wir über die Zentrale des Kantonsspitals Frauenfeld erreichbar. Telefon: +41 (0) 52 723 77 11 Die Zuweisung erfolgt in der Regel über den Hausarzt.
  Adresse

Neurologie am Rosenberg
Thundorferstrasse 120
8500 Frauenfeld
Tel. : +41 (0)52 721 96 36
Fax: +41 (0)52 722 32 38
  Telefonzeiten

Mo. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Di. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Mi. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Fr. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Leistungsspektrum
In unseren Sprechstunden behandeln wir das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen. Die häufigsten neurologischen Erkrankungen sind:
  • Kopfschmerzen und Migräne,
  • Rückenschmerzen,
  • Schwindel
  • Störungen peripherer Nerven,
  • Schlaganfälle,
  • Epilepsien,
  • Demenzen,
  • Parkinson-Krankheit und
  • Multiple Sklerose.
Die neurologische Beurteilung beinhaltet eine ausführliche Befragung der aktuellen Beschwerden, weiterer oder früherer Erkrankungen und die Erfassung eingenommener Medikamente. Bei gewissen Fragestellungen, vor allem bei der Abklärung von Anfällen und anderen Bewusstseinsverlusten, ist die Befragung von Angehörigen sehr wichtig, welche dann den Patienten begleiten sollten. Anschliessend erfolgt eine ausführliche, körperlich-neurologische Untersuchung. Je nach Fragestellung können weitere Untersuchungen zum Einsatz kommen.
 
Elektroneuromyographie (ENMG)

Bei der Elektroneuromyographie (ENMG) werden die Funktionsweise der Nerven, der Muskeln oder der Signalübertragung von Nerv auf Muskel untersucht.
+/- mehr
Elektroencephalographie (EEG)

Bei der Elektroencephalographie (Hirnstromkurve) werden Oberflächenelektroden mit einer Salzpaste auf der Kopfhaut befestigt und elektrische Aktivität des Gehirns gemessen.
+/- mehr
Ultraschall der hirnzuführenden Gefässe

Mit dem Ultraschall werden schmerzlos und ohne Nebenwirkungen die Gefässe untersucht, die für die Blutversorgung des Gehirns verantwortlich sind.
+/- mehr
Nerven- und Muskelultraschall

Mit einer hochauflösenden Ultraschallsonde können Nerven- und Muskeln an Armen, Beinen und dem Hals sichtbar gemacht und untersucht werden.
+/- mehr
Botulinumtoxin

Bei Botulinumtoxin handelt es sich um eine Substanz, welche die Signalübertragung von Nerven auf Muskeln blockiert.
+/- mehr
Tiefe Hirnstimulation (DBS)

Die Tiefe Hirnstimulation kann angewendet werden bei Morbus Parkinson, Tremor oder Dystonie.
+/- mehr
DAS PRAXISTEAM
       
Dr. med.
Peter Baumberger
  Dr. med.
Lutz Bönig
  Dr. med.
Barbara Erdélyi-Canavese
  Dr. med.
Johann-Georg Magun
  Dr. med.
Philip Siebel




Das Team der Praxis „Neurologie am Rosenberg“ besteht aus 5 Neurologen FMH und mehreren medizinischen Praxisassistentinnen. Wir decken alle Bereiche neurologischer Fragestellungen ab und profitieren von der Möglichkeit, komplexe Fragestellungen im Ärzteteam diskutieren zu können. Wir legen grossen Wert auf die Zufriedenheit unserer PatientInnen und eine kompetente fachärztliche Betreuung auf aktuellem Wissensstand.   Eine enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Praxen anderer Fachdiziplinen und Spitälern ist uns sehr wichtig.
Als Konsiliarneurologen im Kantonsspital Frauenfeld bieten wir die konsiliarische Abklärung und stationäre Betreuung von Patienten ebenso an, wie einen 24-Stunden Hintergrunddienst für neurologische Fragestellungen im Notfall.
ANFAHRT
Öffentliche Verkehrsmittel
  • Mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof Frauenfeld,
  • Bus 1 Richtung Frauenfeld Spital,
  • Ausstieg an Haltestelle „Spital“,
Mit dem Auto
  1. Folgen sie in Frauenfeld dem Wegweiser „Spital“.
  2. Eingabe ins Navigationsgerät: Thundorferstrasse, 8500 Frauenfeld
  3. Der Standort der Praxis kann direkt über Google Maps aufgerufen werden. Hier können Sie sich auch eine Route berechnen lassen.
Parken: Parkplatz vor dem „Volg“ oder im Parkhaus des Kantonsspitals.
 


Größere Kartenansicht - Routenplaner
NEUROLOGISCHE NOTFÄLLE
Der häufigste neurologisch-medizinische Notfall ist der Schlaganfall, auch „Schlägli“ oder „Streifung“ genannt. Wenn plötzlich ein hängender Mundwinkel auftritt, ein Arm oder Bein schwach oder die Sprache verwaschen oder eingeschränkt sind, kann ein Schlaganfall aufgetreten sein. In einem solchen Fall darf keine Zeit verloren gehen. Der Betroffene sollte rasch medizinische Hilfe erhalten.

Andere neurologische Notfälle können schwere oder bisher unbekannte Kopfschmerzen sein, epileptische Anfälle, Bewusstseinsstörung oder Verwirrtheit.
  Die Neurologen der Praxis „Neurologie am Rosenberg“ sind die Konsiliarärzte am Kantonsspital Frauenfeld und bieten einen 24 Stunden Hintergrund- dienst an. So steht die neurologische Expertise stets zu Verfügung.

Tel. Kantonsspital Frauenfeld (Zentrale): +41 (0) 52 723 77 11
Tel. Rettungsdienst: 144
Die Praxis
Leistungsspektrum
Praxisteam
Anfahrt
Neurologische Notfälle
  Dr. med. Peter Baumberger
Dr. med. Lutz Bönig
Dr. med. Barbara Erdélyi-Canavese
Dr. med. Johan-Georg Magun
Dr. med. Philip Siebel
  Neurologie am Rosenberg
Thundorferstrasse 120
8500 Frauenfeld

Tel. : +41 (0)52 721 96 36
Fax: +41 (0)52 722 32 38
 
Mo. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Di. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Mi. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr
Fr. 9:00-12:00 & 14:00-16:30 Uhr